Freundin eine Freude machen: 8 kleine und große Ideen für sie

Wenn du deiner Freundin eine Freue bereiten willst, dann findest du hier ein paar Tipps wie das geht und was du machen kannst. Jede Frau freut sich, wenn ihr Freund ihr zwischendurch eine kleine Freude macht. Warum das so wichtig ist und mehr erfährst du hier.

Lesezeit: 3 Minuten

Freundin Freude machen

Wie kann ich meiner Freundin eine Freue machen – Einleitung

Der Freundin eine Freude zu bereiten ist mehr als eine kleine Geste! Es zeigt ihr, dass du an sie denkst, auch wenn sie gerade nicht da ist. Es lässt sie spüren, dass sie dir wichtig ist. Und sie sieht, dass du ihr etwas Gutes tun willst. Und ja das wollen alle Frauen. Du musst sie nicht überhäufen mit teuren Geschenken. So eine kleine Freude zwischendurch ist ihr viel mehr Wert.

Natürlich ist es schwer allgemeingültige Tipps zu geben, die eine Freude bereiten. Schließlich ist jede Frau anders und mag andere Dinge. Bevor du dir also die Ideen anschaust solltest du wissen, was deine Freundin gern mag. Kleine Freuden entstehen vor allem im Alltag. Wie trinkt sie ihren Kaffee? Was ist ihre Lieblings-Süßigkeit? Wie steht sie zu Blumen, Candle-Light-Dinner oder Wellness? Oft hilft schon kurzes überlegen, um ihr eine kleine Freude zu bereiten. Hör doch einfach mal genau zu, was ihr so gefällt, was sie unbedingt gebrauchen kann oder was sie lange nicht gemacht hat. So ergibt sich oftmals eine kleine Freude woran sie sich erfreut.

Wenn deine Freundin deinen Alltag bereichert kannst du sie auch bei alltagshelden-melden.de vorschlagen. Die Anerkennung für die Menschen, die einem täglich ein Lächeln aufs Gesicht zaubern kommt nämlich häufig zu kurz. Zeig ihr also, wie wichtig sie dir ist, und wie sehr sie dein Leben bereichert. Jetzt aber zu den kleinen Freuden für die Liebste!

„Freude ist die einfachste Form der Dankbarkeit.“
Karl Barth

8 Ideen mit denen du deiner Freundin eine Freude machen kannst:

Nachfolgend findest du 8 Ideen mit einer kurzen Erklärung, um ihr im Alltag eine Freude zu bereiten.

Durch den Magen: Backen, Kochen, Süßes

Wichtig ist, dass du weißt, was deine Freundin für einen Geschmack hat oder was ihr gefallen könnte.

Hier ein paar Ideen, die durch den Magen gehen:

  • ein Eis auf dem Heimweg mitbringen
  • Sushi selber machen
  • Törtchen backen und in ihrer Arbeitstasche verstecken
  • ihr Lieblingsessen kochen und sie verwöhnen
  • eine Tafel edle Schokolade auf den Wohnzimmertisch legen
  • ein Überraschungs-Ei in ihre Handtasche packen
  • sie mit frischen Brötchen & Croissants wecken
  • die Nudeln von ihrem Lieblings-Italiener edel anrichten
  • Schokoladenfondue mit Früchten

Ein Blümchen – auch für Nicht-Romantiker

Eine kleine Blume bereitet den meisten Frauen eine Freude! Es muss auch keine rote Rose sein. Es gibt viele andere schöne Blumen für Frauen.

Eine selbst gepflückte Blume oder ein kleiner Strauß kommt sogar noch besser an. Hierbei ist es fast egal, was für eine Blume es ist. Solange sie schön ist, zu deiner Freundin passt und du ihr sagst, dass das kleine süße Blümchen dich an sie erinnert hast, hast du ihr eine Freude gemacht.

Sei schneller als sie selbst

Kommt nächste Woche der neue Film mit ihrem Lieblingsschauspieler, dann hol doch schon mal Karten fürs Autokino. Oder hat ihre Lieblingsautorin wieder ein neues Buch veröffentlicht, dann weißt du was du ihr auf den Nachttisch legen kannst. Sie liebt Nutella und Milka bringt eine neue Haselnusscreme auf den Markt – die perfekte kleine Freude für sie am Frühstückstisch.

Hierzu kannst du dir auch kleine Erinnerungen machen. Falls du mal auf eine Nachricht stößt, bei der weißt so was könnte deiner Freundin gefallen, dann trag es dir ein. So hast du am Erscheinungstag eine Erinnerung und gleichzeitig eine schöne kleine Freude für sie in der Hinterhand.

Wellness für den Alltag

Du merkst, dass deine Freundin zunehmend gestresst ist von ihrem Job. Dann hol doch ein bisschen Wellness zu euch nach Hause und bereite ihr so eine Freude.

Du kannst im Schlafzimmer Kerzen anmachen und Massageöl bereit legen und sie einfach mal verwöhnen. Oder du lässt ihr ein Bad ein und legst einen wohltuenden Badezusatz bereit. Natürlich kannst du im Anschluss auch noch mit in die Wanne steigen. In einigen Wellness-Anlagen gibt es auch die Möglichkeit, eine kleine private Wellness-Oase zu mieten. Dort könnt ihr es euch zu zweit im Whirlpool und der Sauna gemütlich machen und euch erholen.

Sei selbstlos und überrede dich selbst

Na was gibt es, was deine Freundin schon immer machen wollte, aber daran gescheitert ist, dass du dich geweigert hast? Ein Tanzkurs? Der Musical-Besuch? Inline-Skaten?

Wenn du deiner Freundin wirklich eine Freude bereiten willst, dann musst du auch mal über deinen Schatten springen. Überwinde dich also selbst und denke dran, du tust es für sie. So wird die kleine Freude ganz sicher zur großen!

Wer sich trotzdem nicht durchringen kann sollte bedenken: Wenn du dich bereit erklärst mit ihr zum Musical zu gehen wird sie mit Sicherheit nicht nein sagen, wenn du sie nächste mal fragst, ob sie mit ins Stadion kommt 😉

Ein Text, ein Bild, ein Fotoalbum

Ja alles alte Hasen unter den kleinen Freuden. Trotzdem gern gesehen! Ein kleiner süßer Text, selbst wenn er per Whatsapp kommt, macht ihr eine Freude. Genauso wie ein süßes Bild von dir oder euch. Statt es zu versenden druck es doch einfach mal an einer Fotostation aus. Am besten in Mini-Format, so dass sie es auch in ihr Portemonnaie stecken kann.

Willst du dir noch mehr Mühe machen, kann auch ein kleines Fotoalbum super ankommen. Such ein paar Bilder von euch raus, wo ihr zusammen unterwegs wart und Sachen erlebt habt. Schreib noch ein paar Zeilen zu jedem Bild und schon machst du ihr eine große Freude, die sie sich immer wieder anschauen kann.

Freude mal anders: Arbeit abnehmen

Ihr wolltet am Wochenende wieder Hausputz machen? Sie muss nach der Arbeit noch einen Kuchen für die Familienfeier backen? Oder es steht mal wieder der Wechsel auf die Sommerreifen an? Dann komm ihr doch einfach mal zuvor und nimm ihr diese einfachen Alltags-Arbeiten ab. Auch wenn es sich hierbei nur um Kleinigkeiten handelt wird sie das zu schätzen wissen und dankbar sein. Schau doch einfach mal, was in nächster Zeit so bei ihr anfällt. Kommt diese kleine Freude ganz plötzlich hat sie auch noch einen Überraschungs-Effekt.

Sei aufmerksam und mach ihr ein Kompliment

Auch damit kannst du einer Frau leicht eine Freude bereiten.

War sie beim Frisör solltest du nicht vergessen ihr zu sagen, wie schön du ihre neue Frisur findest. Hat sie sich neue Unterwäsche gekauft, dann nicht nur für sich selbst. Lass sie also wissen, wie gut sie darin aussieht.

Sie freut sich immer darüber, wenn du ihr Aufmerksamkeit schenkst und Veränderungen an ihr wahrnimmst. Wenn dir schon gar nicht mehr auffällt, dass sie sich für dich rausgeputzt hat und ein neues Kleid an hat, dann machst du etwas falsch. Sag ihr unbedingt, was dir auffällt und mach ihr ein kleines Kompliment. Schon das kann bei ihr für eine kleine Freude sorgen.

Freundin eine Freude machen – Fazit

Du siehst es gibt einige Möglichkeiten, mit denen du deiner Freundin eine Freude bereiten kannst. Und diese entstehen meistens im Alltag. Aufmerksam zuhören und auf Kleinigkeiten achten ist meistens schon die halbe Miete. Und die kleinen Freuden halten die Beziehung interessant und bringen euch zwei näher. Ein Grund mehr einer Frau zumindest ein paar Mal im Jahr eine Freude zu machen.

Lese-Empfehlungen:

 

Wenn dir unser Artikel gefallen hat, dann hilf uns und lass eine Bewertung oder einen Kommentar da!

Einen Kommentar hinterlassen