Freundin überraschen in Fernbeziehung: 8 kleine und große Ideen für sie

Wenn du deine Freundin in einer Fernbeziehung überraschen willst, dann findest du hier ein paar nützliche Tipps und Ideen. Jede Partnerin freut sich, wenn ihr Freund ihr mal eine Überraschung macht. Bei einer Fernbeziehung ist das zwar nicht so einfach, aber dafür kann der Überraschungseffekt umso größer sein.

Lesezeit: 3 Minuten

Freundin überraschen bei Fernbeziehung

Überraschung für Freundin in der Fernbeziehung – Einleitung

So eine Fernbeziehung ist keine leichte Sache und stellt die Liebe häufig stark auf die Probe. Aber einen Partner zu finden, den man liebt und der perfekt zu einem passt ist nicht so einfach. Und dann noch das Glück zu haben, aus der gleichen Gegend zu kommen ist leider nicht jedem gegönnt.

Aber Liebe kennt bekanntlich keine Grenzen und die Möglichkeiten sich zu sehen oder nah zu sein werden durch einfacheres Reisen und moderne Medien immer einfacher. Hast du die richtige Freundin gefunden, solltest du der Fernbeziehung auf jeden Fall eine Chance geben.

Klar ist dabei eine große Portion Vertrauen und auch viel Arbeit nötig. Für einen Partner den man liebt ist es das aber allemal wert. Genau deswegen spielen die kleinen Liebesbeweise Zwischendurch auch eine so große Rolle. Und dazu gehört auch, deine Freundin in der Fernbeziehung zu überraschen. Das ist sicherlich schwerer, als wenn nur eine kurze Distanz zwischen euch liegt, aber auch hier geben sich schöne Ideen, die sie erfreuen werden.

Tipps für eine erfolgreiche Fernbeziehung gibt es mehr als genug im Internet. Im Folgenden dreht sich alles darum, wie du deiner Freundin trotz Fernbeziehung eine Überraschung bereiten kannst.

„Liebe ist, wenn man trotz Ferne die Nähe spürt.“

8 Ideen mit denen du deine Freundin in der Fernbeziehung überraschen kannst

Der Klassiker: Überraschungsbesuch

Auch wenn du auf diese Überraschung sicherlich auch schon selbst gekommen bist: Der Überraschungsbesuch ist immer noch die Nummer eins!

Denn letztendlich ist es doch am Schönsten gemeinsam Zeit miteinander zu verbringen. Natürlich solltest du wissen, ob deine Freundin generell nichts gegen Überraschungsbesuche hat. Außerdem ist es gut zu wissen, ob Sie an dem Tag nichts weiteres geplant hat.

Und wenn du dann spontan vor ihrer Tür stehst wird sie dir ganz bestimmt in die Arme fallen und sich freuen. Vor allem wenn sie damit nicht gerechnet hat. Wichtig ist also, dass du darauf achtest, dass sie nicht ahnt, dass du sie besuchen kommst.

Was noch etwas überraschender kommt, als bei ihr vor der Tür zu stehen ist natürlich, wenn du sie irgendwo anders überraschen kannst. Vielleicht hat sie dir erzählt, was sie am Wochenende so vor hat oder wo sie hingeht. Wenn du dort spontan auftauchst und ihr „zufällig“ begegnest, dann wird die Überraschung noch etwas größer sein.

Die Nachricht am Morgen

Zugegeben, dafür muss man nicht unbedingt in einer Fernbeziehung sein. Aber was gibt es Schöneres, als aufzuwachen und eine süße Guten Morgen Nachricht zu lesen.

Mittlerweile schauen die meisten von uns direkt nach dem Aufstehen aufs Smartphone oder lassen sich davon wecken. So bestimmt auch deine Freundin. Schreib ihr also eine süße Nachricht mit ein paar netten Worten, wenn sie schläft. Wenn sie morgens aufwacht und das liest kannst du davon ausgehen, dass sie mit einem Lachen in den Tag startet und du der Grund dafür bist.

Lies diesen Brief, wenn du…

Eine der tollsten Überraschungen für den Partner in der Fernbeziehung! Die Briefe für Situationen in denen du leider nicht persönlich da sein kannst.

Deine Freundin macht viele Launen durch und ist mal fröhlich, mal traurig, mal einsam, mal unmotiviert. Und nicht immer kannst du da sein oder schnell antworten.

Mach ihr doch genau dafür eine kleine Box, in welcher sie Briefe für alle Lebenslagen bereit hat.

Lies diesen Brief, wenn du…

  • einsam bist
  • traurig bist
  • lachen willst
  • unmotiviert bist
  • Hunger hast
  • gelangweilt bist
  • mich vermisst
  • gestresst bist
  • etwas entscheiden musst
  • nicht einschlafen kannst

Eine Blume – auch für Nicht-Romantiker

Blumen bereiten immer noch den meisten Frauen eine Freude! Es muss auch nicht mal eine rote Rose sein. Jedes Blümchen ist ein Zeichen dafür, dass du an sie denkst.

Und egal an welchem Ort der Welt sie sich gerade befindet, es gibt immer die Möglichkeit, ihr Blumen zukommen zu lassen. Wenn du ihre Freunde oder Familie kennst, dann frag doch jemand von ihnen, ob sie dir einen Gefallen tun können und ihr ein Blümchen vor die Tür legen können. Natürlich gibt es auch genug Dienste, die das für dich erledigen. Und so teuer ist das Ganze heutzutage auch nicht mehr.

Das wird sie nicht nur überraschen, sie wird auch etwas länger was davon haben. Denn diese Blume wird sie in Ehren halten und gut pflegen. Und jedes mal, wenn sie die Blume anschaut, werden ihre Gedanken bei dir sein.

Wellness aus der Ferne

Du merkst, dass deine Freundin zunehmend gestresst ist, zum Beispiel von ihrem Job. Dann buche ihr ein kleines Wellness-Paket und bereite ihr so eine Freude.

Du kannst ihr einen kleinen Spa- oder Massage-Gutschein mit fest gebuchtem Termin zukommen lassen. Dafür wird sich dich garantiert lieben und dir dankbar sein.

Alternativ kannst du ihr auch ein kleines Erholungs-Paket nach Hause schicken. Wie wäre es mit einem Badezusatz, einer Duftkerze und einem kleinen Piccolo! So kann sie sich ein schönes Wellness-Bad gönnen. Und wer weiß, vielleicht hat sie ja Lust dich daran teilhaben zu lassen.

101 Dinge, die du über mich wissen musst

Wenn ihr euch schon nicht persönlich besser kennenlernen könnt, dann doch wenigstens über andere Wege! Wie wäre es, wenn du ein kleines Buch mit dem Titel „101 Dinge, die du über mich wissen musst“ anfertigst. Dort schreibst du 101 Dinge über dich rein. Witziges, Abenteuerliches, Persönliches, Intimes und auch Geheimes. Sachen für die man manchmal auch persönlich gar nicht die richtigen Worte findet. Wenn dieses Buch bei ihr ankommt, kannst du davon ausgehen, dass sie nicht nur überrascht sein wird, sie wird es auch mit Freude sofort lesen und genießen. Wenn du noch ein paar Bilder einfügst, dann bekommt sie auch noch etwas von dir zu sehen.

Eine super süße Überraschung für deine Freundin in einer Fernbeziehung.

Du kannst dir auch andere Themen einfallen lassen. „101 Dinge, die ich an dir Liebe“ oder „101 Dinge, die unsere Beziehung ausmachen“.

Alltags-Geschenke

Wenn ihr euch schon nicht sehen und den Alltag miteinander verbringen könnt, dann kannst du ihr diese kleinen „Ohne-Hintergrund“-Geschenke für den Alltag machen.

Sende ihr eine Tafel Schokolade. Und wenn ihr Abends telefoniert und quatscht kann sie dabei die Schokolade verdrücken und du machst das gleiche. Dann könnt ihr euch auch noch über den Geschmack unterhalten.

Daraus kann man sogar ein Ritual machen. Wenn sie besonders auf Schokolade steht, dann sende ihr doch einmal im Monat so eine Tafel, bei der ihr beide probiert und eure Geschmäcker besser kennenlernt.

Date-Night auf Distanz

Wenn ihr schon nicht eure Date-Night persönlich haben könnt, dann überrasche sie doch mit einer Date-Night auf Distanz.

Sie soll sich an dem Abend nichts vornehmen. Ihr Smartphone aufladen und Kopfhörer bereit halten.

Und dann planst du für euch beiden einen Abend.

Ihr könnt zum Beispiel erst zusammen spazieren gehen und dabei telefonieren und euch Fotos schicken. du hast natürlich vorher eine Route für sie rausgesucht und führst sie dort entlang und erzählst etwas über die Punkte an denen sie vorbei geht. Anschließend hast du bereits für euch beide Essen vorbestellt, so dass um Punkt 19 Uhr die gleiche Pizza und der gleiche Wein zu ihr und zu dir geliefert wird. Dann esst ihr zusammen und quatscht. Für danach hast du ein Spiel rausgesucht, was ihr gemeinsam online spielen könnt. Das kann auch einfach eine digitale Version von einem Brettspiel sein, was ihr gern gemeinsam spielt (Schiffe versenken, Monopoly, Frage/Antwort). Dazu trinkt ihr den gleichen Wein und hört die gleiche Playlist. Im Anschluss lasst ihr den Abend bei einem romantischen Film den ihr gleichzeitig guckt ausklingen.

Mit der heutigen Technik ist all das problemlos möglich. Du musst lediglich einiges vorbereiten und den Abend durchplanen, damit auch bei ihr alles reibungslos abläuft. Wenn du das schaffst, dann wirst du eine tolle Überraschung und einen wunderschönen Abend trotz Fernbeziehung mit ihr haben.

Mehr Ideen für Kleinigkeiten in der Fernbeziehung

Zugegeben, das sind nicht wirklich Überraschungen, aber diese Ideen bieten sich auch an, wenn du und deine Freundin eine Fernbeziehung führen:

  • einen großen Teddy kaufen, der die andere Betthälfte ausfüllt
  • einen Liebesbrief schreiben
  • Postkarte schicken
  • selbstgemachten Dildo vom eigenen Stück bei ihr lassen
  • Bild mit Bilderrahmen für den Nachttisch
  • oder direkt ein Fotobuch erstellen
  • Partner-Tassen/-Kissen/-Schlüsselanhänger oder Schmuck
  • Ausfüll-Bücher
  • ein Bild von dir/euch in ihre Handtasche/Portemonnaie legen

Freundin in der Fernbeziehung überraschen – Fazit

Auch in einer Fernbeziehung gibt es schöne Dinge, mit denen du deinen Partner überraschen kannst. Und das ist auch genauso wichtig, wie in einer Beziehung ohne Distanz. Denn diese kleinen Überraschungen halten die Beziehung interessant und sorgen dafür, dass ihr auch aus der Ferne Nähe spürt. Wenn man schon nicht persönlich zusammen sein kann, dann sollte man sich zumindest die Mühe machen sich über andere Wege näher zu kommen. Diese Wertschätzung und das aneinander Denken kann euch helfen, dass die Liebe auch die größten Distanzen über lange Zeit übersteht!

Lese-Empfehlungen:

 

Wenn dir unser Artikel gefallen hat, dann lass uns gerne eine Bewertung oder einen Kommentar da!

Einen Kommentar hinterlassen