Freundin überraschen sexuell

Du willst deine Freundin sexuell und im Bett überraschen und brauchst Ideen? Dann bist du bei uns genau richtig. Wir stellen dir eine Menge Möglichkeiten vor und beschreiben wie du es am Besten angehst mit vielen Praxisbeispielen.

Lesezeit: 4 Minuten

Freundin überraschen sexuell im Bett

Freundin sexuell überraschen – Einleitung

Von der sinnlichen Überraschung (in der Badewanne erotische Geschichten vorlesen, Massage, spirituelle Ansätze wie Tantra) über die kreative Überraschung (Porno selber drehen, Rollenspiel) bis hin zu experimentieren mit Dominanz & Unterwerfung – vieles ist möglich. Und gerade deshalb ist es (oft) schwer, herauszufinden wo unsere sexuellen Vorlieben sind.

Was ist guter Sex? Es geht nicht darum stundenlang alle Stellungen des Kamasutras durchzunehmen und so viele Orgasmen wie möglich zu haben. Eine Berührung auf der Haut kann intensiver sein, als stupider Sex. Kommunikation ist alles. Sprecht über eure Fantasien und bekomme so heraus, wie weit du bei deiner Freundin gehen kannst. Es geht darum, sich gegenseitig zu entdecken, die Sinne zu stimulieren und auch mal was ganz neues auszuprobieren.

Das Wichtigste bei dieser Art von Überraschung: deine Freundin soll sich wohl und sicher fühlen und sich komplett fallen lassen können.

Schaffe dazu eine Atmosphäre in der es deiner Freundin leicht fällt sich zu entspannen. Etwa zu Hause. Mit Musik. Gedämmtes Licht. Viele Kissen. Wärme.

Sei selbst auch entspannt, versuche nicht zwanghaft eine erotische Atmosphäre herzustellen. Das geschieht von ganz allein.

Nun zum interessanten Teil. Es gibt vieles, was ihr tun könnt, um eure Freundin sexuell zu überraschen. Bedenkt, dass es ein sehr sensibles Thema ist. Jede Frau wird anders stimuliert und hat unterschiedliche Grenzen. Es kann also keine generelle Überraschung geben, die ihr für jede Frau gleich anwenden könnt. Wir zeigen euch lediglich Ideen auf. Ihr müsst nur noch rausfinden, welche denn auch für eure Freundin interessant wäre.

Freundin überraschen sexuell – die Ideen

Hier die Liste der Ideen und Vorschläge. Weiter unten findet ihr jeweils Ausführungen zu den einzelnen Punkten mit Praxisbeispielen.

Augen verbinden

Eine einfache Sache wie Augen verbinden kann als sexuelle Überraschung genutzt werden. Auch hier ist natürlich ein starkes Vertrauen Basis für eine gelungene Umsetzung.

Bist du bspw. auf dem Weg zu ihr schreib ihr doch sie soll sich die Augen verbinden und sich aufs Bett legen bevor du kommst. Wenn du sie dann verführst solltest du wenig sprechen und darauf achten, dass sie Binde nicht abnimmt, so kann sie ihren Gedanken freien Lauf lassen.

Habt ihr noch keine Erfahrung gemacht, kauf doch eine Augenbinde. Nach dem nächsten Vorspiel zückst du dann die Binde und machst sie ihr langsam um. Du wirst schnell merken, ob es ihr gefällt.

Hat sie eine dominante Seite kannst du den Spieß natürlich auch umdrehen. Wenn sie nach Hause kommt liegst du bereits mit der Augenbinde auf der Couch oder dem Bett. Sie weiß natürlich direkt was los ist und wenn es ihr gefällt wird sie die Situation nutzen!

Wir empfehlen diese blickdichte Augenbinde mit Federkitzler.

Ausgefallene Orte

Wie wäre es, wenn du deine Freundin mit Sex an einem ausgefallenen Ort überrascht? Sei spontan! Überrasche sie in der Umkleidekabine, setze sie auf die Waschmaschine oder fingere sie im Schwimmbad. Nutze die Gelegenheit! Ein Orgasmus erleben während einer Fahrt im Riesenrad oder in der Waschstraße? Doppelte Adrenalinausschüttung! Außerdem: im Boot, in einer Hängematte, im Fahrstuhl, auf einem Feld, im Autokino, auf einer (frivolen) Party, in der Sauna, im Kino, in einem Hochstand, am Strand, im Flugzeug.

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Und auch wenn das Ganze geplant sein sollte, kann es trotzdem aufregend sein. Der Reiz eines ausgefallenen Ortes oder erwischt zu werden steigert die Lust ungemein!

Dirty talk

Richtig eingesetzter Dirty Talk kann dem Sex so richtig einheizen! Wie weit ihr dabei geht, müsst ihr selbst herausfinden. Redet doch einfach mal darüber, was euch so anmacht. Und werdet dann beim Sex einfach etwas extremer, so könnt ihr eure und vor allem auch ihre Grenzen austesten.

Einige mögen Beleidigungen angefangen bei „geile Sau“ über „Schlampe“ bis hin zu „Nutte“. Die anderen mögen einfach nur versautes auszusprechen „Stehst du drauf so hart gefickt zu werden“, „Gefällt dir mein Schwanz“ oder „Ich fick dich so gern“. Andere brauchen noch mehr und wollen Szenarien hören „Du kannst dir ruhig vorstellen, dass XXX (Person oder Star) dich grade fickt“, „Denk ruhig an den Dreier den wir mit Max hatten und wie wir dich zu zweit genommen haben“.

Redet unbedingt davor und danach darüber und setzt euch beiden Grenzen. Der Dirty Talk kann auch spontan eine gelungene Überraschung für die Freundin sein.

Wer eine Einführung braucht schaut hier: How To Talk Dirty*. Leider aktuell nur auf englisch verfügbar. Die deutsche Literatur war allerdings mehr als enttäuschend.

Dildo von eigenem Penis

Eine tolle und ausgefallene sexuelle Überraschung für die Freundin. Fährt deine Freundin weg oder seht ihr euch etwas länger nicht ist der selbstgemachte Dildo vom eigenen Penis ebenfalls eine großartige Überraschung. Ihr könnt ihn natürlich auch schön verpacken und als Geschenk mitgeben. Sie sollte nur aufpassen, wo sie ihn dann öffnet 😉

Sets für den Abdruck des eigenen Penis mit allem was dazugehört findet ihr einige, ich habe gute Erfahrung mit diesem hier gemacht: Penis Abdruck Set. Ihr müsst allerdings schnell sein. Die Masse wird sehr schnell hart und mein erster Versuch hat deswegen nicht geklappt. Masse schnell rühren und dann ganz schnell umfüllen, haltet euch unbedingt an die vorgegebene Zeit!

Erotisch vorlesen

Sag ihr du hast ihr eine Geschichte raus gesucht. Dazu soll sie sich entpannt und gern in Unterwäsche aufs Bett legen. Du machst noch eine Duftkerze an und dimmst das Licht. So schaffst du die entsprechende Wohlfühlatmosphäre. Dann sag ihr du liest ihr nun etwas erotisches vor. Lies es langsam und versuche erotisch zu klingen. Streichel sie ggf. ab und an. Sag ihr sie darf ihren Gedanken freien Lauf lassen. Und wenn sie nicht an sich halten kann, darf sie sich gern dabei selbst berühren.

Statt Bett darf sie sich auch auf die Couch oder sogar in die Badewanne legen.

Für die ganz talentierten gibt es sogar die Möglichkeit euch eine eigene Geschichte auszudenken. Natürlich mit euch beiden oder zumindest ihr in der Hauptrolle.

Nicht jeder kann aber eine eigene erotische Geschichte schreiben. Keine Sorge, für jeden Geschmack lässt sich Literatur finden. Nachfolgend eine kleine Auswahl.

Klassiker:

Das Delta der Venus* von Anaïs Nin. 15 erotische Kurzgeschichten. So könnt ihr bspw. eine pro Abend machen. Ist allerdings etwas in die Jahre gekommen 😉

Salz auf unserer Haut* von Benoîte Groult. Ein Roman. Gefühvoll und intensiv. Eher eine leichte Lektüre für den Alltag, aber ich garantiere, es wird ihr gefallen.

Roman:

Perlentaucherin – Follow your Passion* von Tabea S. Mainberg. Ein erotischer Liebesroman.

Härter:

Gierig & unersättlich* von Amy Walker. Nette Kurzgeschichten mit wenig Tiefgang dafür geht es etwas härter zur Sache.

Manche mögen‘s härter. Erotische BDSM Kurzgeschichten* von Cortney Manocchia. Der Titel sagt denke ich alles.

Literarisch/Lyrik:

Die klassische Sau Trilogie. Mit: Die klassische Sau, Die neue klassische Sau und Die allerneueste klassische Sau.

Romantisch:

Liebesbriefe großer Männer* von Sabine Andres und Katharina Maier. Groß geworden durch „Sex and the City“. Wie der Titel schon sagt gibt es einige tolle Liebesbriefe. Genau richtig, um der Freundin abends vorzulesen. So kannst du auch pro Abend nur ein paar Vorlesen. Eine hocherotische Stimmung baut ihr hiermit allerdings weniger auf. 😉

Wissenschaftlich:

Neosexualitäten: Über den kulturellen Wandel von Liebe und Perversion.* von Volkmar Sigusch. Beschreibt vor allem die sexuelle Entwicklung der westlichen Welt. Äußerst interessant und aufschlussreich. Ich empfehle deen Ausschnitt: „Das gemeine Lied der Liebe“.

Essen

Essen und Sex? Klingt erstmal komisch. Essen ist nicht so das passende Wort. Aber bestimmte Lebensmittel können auch den Sex anheizen.

Ganz klassisch ein paar Erdbeeren. Lege diese auf erotische Stellen wie Bauchnabel oder Brüste. Dann streichel ihren Körper von den Beinen an hoch bis zu ihrem Hals und füttere sie mit den Erdbeeren. Esst sie gegenseitig von euren Körpern. Gut kombinieren lässt sich das mit Sprühsahne oder Schokoladensauce. Das gibt dann eine kleine bis große Sauerei 😉 Aber genau das wollt ihr ja in dem Moment.

Sex-Gutscheine

Das klingt erstmal ziemlich einfallslos. Aber hast du deine Freundin schon mal Sex-Gutscheine geschenkt?

Das kann tatsächlich helfen, das Sexleben wieder anzuregen. Und auch um Neues zu erleben! Schreib also ein paar Gutscheine und leg dann alle einfach auf den Tisch, wo sie die Karten findet. Sie sollte dabei allein sein, damit sie die Karten durchlesen und einstecken kann. Hier ein paar Beispiele:

  • Sex im Auto
  • Sex in der Küche
  • Oralverkehr am Morgen
  • erotische Massage
  • Nimm mich richtig hart
  • Machs mir ganz sanft
  • Fessel mich
  • Finger mich, jetzt!

Das gute ist, dass du einerseits ein paar deiner Vorlieben darauf schreiben kannst und dass du Sachen schreiben kannst, die sehr ausgefallen sind. Oder ganz neue Sachen. (Fessel mich, Würg mich…) Häufig werden bestimmte Fantasien nicht angesprochen. Hierbei kannst du dir freien Lauf lassen. Wenn sie nämlich etwas nicht mag, wird sie die Karte einfach nicht zücken. Und wenn sie doch eine zückt mit etwas ausgefallenem, dann weißt du noch besser, worauf deine Freundin im Bett steht.

Wenn du dir nicht selbst Gedanken machen willst dann kauf doch die hier: Sex Gutscheine*.

Kerzenwachs benutzen

Habt ihr schon mal die Fantasie gehabt eurer Freundin etwas Kerzenwachs über den Rücken laufen zu lassen? Oder wollt ihr damit von eurer Freundin angeheizt werden? Na dann probiert es doch mal aus. Kauft eine spezielle Kerze dafür. Ihr könnt eure Partnerin noch fesseln wenn ihr wollt. Und dann soll sie sich auf den Bauch legen und ihr übergießt sie ein wenig mit dem heißen Wachs. Das kann ziemlich anregend sein. Du hast die volle Kontrolle über ihren Körper. Du wirst sehen, wie sie ihr Gesicht ins Kissen drückt oder auf die Zähne beißt. Das du die Macht hast turnt sie garantiert ein wenig an. Gern könnt ihr danach auch wechseln und du übergibts ihr die Kontrolle. Auch das wird ihr gefallen. Diese Machtspiele haben immer einen besonderen Reiz. Und vielleicht steht sie ja mehr auf ein wenig Schmerzen als gedacht.

Es gibt spezielle Kerzen, die nicht so heiß werden. Damit verbrennt ihr euch nicht und es kann nichts passieren. Manche Kerzen sind gleichzeitig noch zur Massage geeignet. Schaut euch mal die Lumunu Massagekerze* an.

Pornofilm schauen

Bei diesem Thema geistern sich die Scheiden. Bevor du deine Freundin mit gemeinsamen Porno schauen überrascht, solltest du dir wirklich sicher sein, dass sie auch wirklich auf Pornos steht. Ich persönlich stehe darauf, mich gemeinsam mit meinem Freund durchzuklicken und zwischen viel Lachen und Spaß auch auf Reize treffen, die mir vorher gar nicht bewusst waren. Überraschung!

Schaffe ein Wohlfühlatmosphäre und sag ihr sie darf ganz offen sagen was sie denkt. Sucht gemeinsam einen Porno der euch gefällt. Richtet den Sex so aus, dass ihr beide den Film auch sehen könnt. Sie darf ihren Gedanken ruhig nachgehen. Einzelne Szenen oder Stellungen könnt ihr natürlich gleichzeitig nachstellen. Wenn ihr euch beide wohlfühlt und euch gefällt was ihr seht, wird die Lust enorm gesteigert werden.

Was sich dabei außerdem ergeben kann:

Geht doch mal zusammen in eine Videothek und dann in die Erotik Abteilung. Holt euch Inspiration und frag sie was ihr gefällt. Nebenbei Spaß bei den vielen absurden Titeln haben, sich dann für einen Film entscheiden, ausleihen und sich zu Hause überraschen lassen.

Schon mal ein Porno von Erika Lust gesehen? Nein? Dann wird´s Zeit! erikalust.com/de (Erika Lust produziert Pornoclips aus zugesendeten Sexfantasien ihrer Fans). Außerdem hebt sie die weibliche Perspektive hervor, sprich vor allem Frauen kommen hier auf ihre Kosten.

Einen eigenen Pornofilm drehen

Findest du die Vorstellung geil, dich und deine Freundin in einem selbstgedrehten Pornofilm zu sehen? Jetzt musst du nur noch herausfinden, ob deine Freundin deine Fantasie teilt. Falls ja kannst du sie mit einem vorbereiteten Drehset überraschen.

Ihr solltet in eurer Beziehung allerdings bereits ein großes Maß an Vertrauen aufgebaut haben. Der Film ist für euch, für niemanden sonst. Und da sollte sie sich auch sicher sein, um sich komplett fallen lassen zu können. Nimm statt deines Smartphones besser eine richtige Kamera, das gibt ihr immer ein gutes Gefühl, dass die Sachen auch nicht ausversehen in die falschen Hände gelangen.

Ob sie gefallen am drehen findet, wirst du sehr schnell merken, sie wird dir das schon zeigen oder sagen.

Setz dich doch danach noch einmal hin und schneide den Film etwas. Und bereite es so vor, dass ihr den Film beim nächsten Sex gemeinsam anschauen könnt.

Die Überraschung kannst du auch super mit einem Rollenspiel verbinden.

Beispiel: Du bist der Pornoproduzent der ein Casting ausgeschrieben hat und deine Freundin, die Pornodarstellerin, bewirbt sich für die Rolle und muss an dir „vorsprechen“. Dass ihr letztendlich wirklich einen Porno dreht – Überraschung!

Rollenspiele

Überleg dir ein paar Rollenspiele die euch gefallen könnten. Sie muss natürlich auch Spaß daran haben. Ihr könnt auch gemeinsam darüber sprechen, was euch gefällt und ob ihr es geplant oder spontan macht. Spontan ist die Überraschung natürlich umso größer. Und mit ein bisschen Vorbereitung und Einsatz wird es noch intensiver.

Der Arzt und die Krankenschwester:

Bestell ihr doch ein Krankenschwester Outfit. Dies legst du bei euch zu Hause für sie bereit mit einem kleinen Zettel. Sie soll sich auf ihre Rolle vorbereiten: Sie die 26-jährige Krankschwester Vanessa. Ihre Schicht beginnt gleich. Sie wollte schon immer mit dem jungen Assistenzarzt Robin schlafen und fühlt sich sehr zu ihm hingezogen. Er wird um 19 Uhr ins Zimmer kommen und ihr ein paar Fragen stellen. Ihr beide seid allein, du solltest die Chance nutzen, um ihn zu verführen!

Nun hat sie schon ein Szenario im Kopf und es fällt ihr leichter sich darauf einzulassen. Außerdem will sie ja auch ihrer Rolle gerecht werden und den Arzt verführen. Du musst dann nur noch um 19 Uhr mit Arztkittel den Raum betreten und dann mal schauen was so passiert!

Der Kaufhausdetektiv und die Ladendiebin:

Auch dies kann etwas geplant sein. Er kann sich Hemd oder Sakko anziehen und sie spielt die Ladendiebin. Sucht euch einfach ein Kaufhaus oder Bekleidungsgeschäft aus. Er beobachtet sie ein wenig und sieht wie sie sich etwas in die Tasche steckt. Darauf geht er zu ihr hin. „Junge Frau, würden sie mal bitte mitkommen“. Sie folgt ihm in eine Umkleide. Es findet ein kleines Verhör statt. Nach kurzer Diskussion sagst du ihr, dass es noch eine Möglichkeit gibt aus der Nummer raus zu kommen und öffnest deine Hose. So fangt ihr langsam an und den Rest überlass ich jetzt eurer Fantasie 😉 Das Gute an dem Szenario ist, dass es auch spontan geht und noch einen zusätzlichen Adrenalinfaktor beinhaltet.

Weitere Rollenspiel Ideen:

  • Lehrer & Schüler (z.B. Nachhilfe)
  • Chef & Sekretärin
  • Handwerker & Hausfrau (z.B. der Klempner)
  • Star & Groupie
  • Polizist & Dieb
  • Pilot & Stewardess
  • Hausherr & Dienstmädchen
  • Freier & Prostituierte (z.B. über Preis und Leistungen verhandeln)
  • Einbrecher & Opfer
  • Produzent & Schauspielerin (Casting)
  • Professor und Studentin
  • Tourist & Einheimischer
  • Ehemann & Geliebte
  • Pfarrer & Nonne
  • König & Dienerin
  • Braut & Stripper
  • Herr & Sklave
  • Der Unbekannte
  • Der Poolboy / Gärtner
  • Der Pizzabote / Postbote
  • Die Babysitterin
  • Der Masseur

Sexshop aufsuchen

Willst du die Freundin mit etwas sexuellem überraschen, aber weißt nicht so recht womit. Dann pack sie ein und fahrt doch einfach gemeinsam in einen Sexshop.

Schaut euch dort die Toys und Sachen an und redet darüber. Was gefällt euch, was gefällt ihr. Dann kauft doch noch etwas und probiert es gemeinsam aus. Und wenn sie etwas gesagt hat, was sie unbedingt ausprobieren möchte, dann kauf es noch nicht. Sondern fahr ein paar Wochen später nochmal hin und kaufe es und überrasche sie dann bei Gelegenheit damit!

Ich habe immer gute Erfahrungen gemacht, wenn wir gemeinsam in den Sexshop gegangen sind. Wir haben immer viel gelacht und ein bisschen was über uns gelernt. Und natürlich im Anschluss viel Spaß gehabt.

Sextoys

Neue Sextoys sind immer toll. Natürlich ist es nicht so leicht, das perfekte und passende Sexspielzeug als Überraschung zu finden. Der Besuch im Sexshop ist da besser. Wenn dir das aber zu viel ist kannst du auch ein paar nette Sextoys bestellen.

Leg doch einfach einen neuen Womanizer auf das Bett und schreib eine kleine Nachricht dazu, dass ihr heute Abend ein wenig Spaß zu dritt haben werdet.

Hier ein paar Vorschläge für Sextoys für deine Freundin:

  • Satisfier
  • G-Punkt Vibrator
  • Gleitgel
  • Bondage Set
  • Vibro Ei
  • Vibro Kugeln
  • Liebeskugeln
  • Fingerhüllen
  • Brustpumpe
  • Augenbinde
  • Womanizer

Stellungen / Kamasutra

Neue Stellungen auszuprobieren kann immer schön sein. Und das musst du nicht mal ankündigen. Mach es einfach spontan beim Sex und überrasche sie damit im Bett. Ihr werdet schnell herausfinden, welche Stellungen euch besonders gefallen.

Das Kamasutra kann hilfreich sein und euch neue Stellungen zeigen.

Hier eine Idee: Kaufe doch ein Kamasutra. Dann lege es aufs Bett und schreib einen Zettel, auf welchem steht: „Blättere mich durch und mache Post-its an die Stellungen, die du gerne ausprobieren möchtest. Die Post-its legst du daneben. Wenn du nun im Anschluss dazu stößt leg das aufgeklappte Buch einfach aufs Bett. Während des Sex blätterst du nun zu den Stellen, die sie markiert hat und ihr probiert die Stellungen aus. So ist es nicht nur eine gelungene Überraschung mit Vorfreude für beide. Du weißt nun auch, was sie so gerne ausprobieren möchte, auch wenn sie sich vorher nicht getraut hat, es auszusprechen.

Empfehlen können wir folgende:

Das klassische Kamautra* von Kalashatra Govinda. Das altindische Kamasutra – der bekannteste Leitfaden für Liebe und Erotik der Weltliteratur.

Das moderne Kamasutra* von Tracey Cox. Die tabulose und witzige Variante des indischen Klassikers.

365 Sexstellungen* von Randi Foxx. 365 heiße Sexstellungen, für jeden Tag des Jahres eine.

Swingerclub besuchen

Hört sich im ersten Moment schräg an!?

Wer noch nie in einem Swingerclub war hat bestimmt ganz falsche Vorstellungen davon.

Wer schon mal da war, dem brauch ich nicht viel zu erklären.

Es ist halb so wild! Es herrscht immer noch der Trugschluss, das in einem Swingerclub jeder mit jedem rummacht. Völlig falsch. Ihr könnt dort auch einfach nur etwas trinken, Leute kennenlernen und etwas schauen und euch Inspiration holen. Wie weit ihr geht ist komplett euch überlassen. Niemand verurteilt euch, wenn ihr sexuell nur für euch bleibt!

Bevor ihr mit eurer Freundin aber einen Überraschungsbesuch im Swingerclub macht, solltet ihr schon wissen, ob sowohl sie, als auch eure Beziehung bereit dafür ist! So etwas ist sehr persönlich der Swingerclub polarisiert ungemein. Die einen hassen es und haben kaum Verständnis, während die anderen es lieben und regelmäßig in Clubs gehen.

Es gibt auch speziell Clubs oder Veranstaltungen für Anfänger, junge Leute oder gewisse Vorlieben. Denk doch einfach mal darüber nach, was deiner Freundin gefallen könnte. Ist sie generell sehr offen steht dem Besuch im Swingerclub nichts im Wege! Dann informier dich, welche Clubs und Veranstaltungen es in eurer Nähe gibt und dann frag sie kurzerhand, ob sie nicht Lust auf ein erotisches Abenteuer der anderen Sorte hat. Überraschung garantiert! Und nur weil ihr in einen Swingerclub geht heißt das auch nicht, dass ihr dort irgendetwas machen müsst! Schaut euch doch einfach mal um und lernt ein paar Leute kennen und beobachtet. Sprecht danach darüber und wenn ihr gefallen daran findet, dann kommt bestimmt bald die nächste Veranstaltung.

Und wenn ihr am Ende allein nach Hause fahrt und nur noch mehr Lust auf euch habt, ist der Abend rundum gelungen.

Tantra

Schon mal von Tantra gehört? In Bezug auf Sex sind das Praktiken die das sexuelle Bewusstsein erweitern und den Höhepunkt möglichst lange hinauszögern und aufrechterhalten. Die Erregung geht dabei über die Geschlechtsorgane hinaus und umfasst den ganzen Körper.

Das Ganze ist sehr spirituell und sicherlich müssen sich beide darauf einlassen. Als Überraschung für die Freundin könnt ihr Tantra einmal vorschlagen und sehen was sie davon hält. Dabei solltet ihr euch vorher eingehend mit dem Thema auseinander setzen. Das würde nun an dieser Stelle den Rahmen sprengen 😉

Beim Tantra wird häufig in einer Stellung verharrt bei der ihr miteinander verbunden seid. Die eher langsamen Bewegungen gehen größtenteils von der Frau aus. Es wird von einem Eindringen in das Reich des Gegenüber gesprochen. Sehr viel findet dabei in den Köpfen statt.

Aber wie gesagt, ein sehr umfangreiches Thema auf das man sich einlassen muss. Empfehlen können wir persönlich alles von Kalashatra Govinda.

Kauf doch ein Tantra Buch von ihr und leg es deiner Freundin als Überraschung hin. Sie wird es bestimmt schnell lesen und im Anschluss Lust bekommen, das sexuelle Tantra auszuprobieren! Unsere Empfehlung: Die hohe Kunst der erotischen Berührung*.

Freundin überraschen sexuell und im Bett – Fazit

Wir hoffen der Beitrag hat dir gefallen und du hast nun ein paar Ideen, wie du deine Freundin sexuell im Bett überraschen könnt. Wir werden die Seite stetig erweitern, schau also gern mal wieder vorbei!

Habt ihr eine Frage zu einem bestimmten sexuellen Geschenk und seid euch nicht sicher, schreibt uns gern eine Nachricht und wir werden euch schnell und ausführlich Antworten. Feedback und neue Ideen sind ebenfalls gern gesehen 🙂

Lese-Empfehlungen:

 

Wenn dir unser Artikel gefallen hat, dann hilf uns und lass eine Bewertung oder einen Kommentar da!

Sexuell
4.8 (95.56%) 18 Stimme(n)