Die Freundin nach einem Streit überraschen: So machst Du es richtig!

Hast du Mist gebaut und willst deine Freundin nach einem Streit überraschen und alles wieder gut machen? Dann bist du hier richtig. Wie das geht und was für Überraschungen sinnvoll sind, findest du bei uns.

Lesezeit: 5 Minuten

Freundin überraschen nach Streit

Freundin nach einem Streit überraschen – Einleitung

Na, was hast du angestellt? Der Ex-Freundin geschrieben? Ihren Geburtstag vergessen? Sie bestraft dich mit Schweigen? Will dich nicht sehen? Oder musst du gar auf der Couch schlafen? Wir bekommen das wieder hin! Die Freundin nach einem Streit zu überraschen und damit die Wogen vorsichtig zu glätten ist gar nicht so schwer. Du musst dir nur ein bisschen Mühe geben.

Auch in einer guten Beziehung kommt hin und wieder der unliebsame Gast vorbei: Streit. Konflikte oder gar Krisen gehören zum Alltag. So unterschiedlich die Partner sind, so gehen auch die Meinungen zu gewissen Dingen auseinander. Umso wichtiger ist es, sich nach einem Streit wieder zusammenzuraufen und sich wieder zu versöhnen.

Willst du deine Freundin nach einem Streit überraschen, geht es darum, ihr zu zeigen, dass du dir wirklich Mühe gemacht hast und darüber nachgedacht hast, wie du es wiedergut machen kannst. Suche dir Überraschungen aus, die zu ihrer Persönlichkeit passen, die zeigen, wie gut du sie kennst und die dich ein wenig Mühe, Geld und Zeit kosten. Unterm Strich ist es wichtig, dass du dein Innerstes nach außen trägst. Verleih deinen Gefühlen Ausdruck und lege den Streit beiseite. Du kannst das. Sei ehrlich zu dir, zu ihr und zeige ihr, dass es dir leid tut.

Weißt du nicht, wie du dich nun nach einem Streit mit deiner Freundin wieder mit ihr versöhnen sollst? Oder hast du trotz Versöhnung noch ein schlechtes Gewissen? Wir stellen dir zahlreiche Ideen vor, mit denen du deine Freundin nach einem Streit überraschen und so die Wogen glätten kannst. Wenn sie erkennt, wie viel Mühe du dir mit deiner Entschuldigung und Wiedergutmachung gibst, wird sie gar nicht anders können, als dir den Streit zu verzeihen.

Wann, wo und wie: Die beste Art die Freundin nach einem Streit zu überraschen

Klartext: Je schneller du deine Freundin nach einem Streit überrascht, desto besser ist es. Lässt du zu viel Zeit verstreichen, kann der Groll immer größer werden und die Distanz zueinander immer stärker werden. Scheue dich also nicht, schnell nach dem Streit an einer Strategie zu feilen, um Sachen wieder ins Lot zu bringen. Am besten suchst du dir einen entspannten Moment aus, in dem ihr beide Zeit habt und nicht gehetzt seid. Der Feierabend und das Wochenende sind dafür gute Termine.

Wo du sie überrascht hängt natürlich von eurem Streit und auch der Überraschung selbst ab. Anbieten tut sich jedoch fast immer die Zweisamkeit. Ihr wollt den Streit nicht vor anderen diskutieren. Genauso scheust du dich eventuell vor anderen deinen Gefühlen freien lauf zu lassen. Such also einen Ort aus, an dem ihr ungestört seid. Die eigenen vier Wände sind also super geeignet. Befindet sich die Überraschung außerhalb schaue, dass ihr zumindest auch dort etwas ungestört seid.

Das „wie“ ist gar nicht so leicht zu beantworten. Nicht jede Frau verlangt die gleichen Dinge von einem Mann. Du solltest deine Freundin aber so gut kennen, dass du weißt womit du ihr wie eine Freude machen kannst, um dem Streit aus der Welt zu schaffen. Wenn du deine Überraschung noch auf den Streit beziehen kannst, dann hast du alles richtig gemacht! Mehr dazu unter streitbezogene Ideen.

12 Ideen für eine gelungene Überraschung nach einem Streit mit deiner Freundin

Nachfolgend findest du erst die Liste und weiter unten eine ausführliche Erklärung zu den Überraschungen.

„Lieben uns die Frauen, so verzeihen sie uns alles, selbst unsere Vergehen. Lieben sie uns nicht, so verzeihen sie uns nichts, selbst unsere Tugenden nicht.“
Honoré de Balzac

Aus dem Streit entwickelte Überraschung

Das bedeutet, dass du im Idealfall eine Überraschung vorbereitest die einen Bezug zum Streit hat. Da es sich um alles mögliche handeln kann, können wir hier nicht alles auflisten. Aber um dir zu zeigen, was wir meinen, haben wir ein paar Beispiele vorbereitet.

Aufräumen / putzen / Haushalt

Hast du mal wieder etwas in der Wohnung stehen lassen? Oder nicht gespült? Dann ist die Überraschung nicht so schwer: Hole das putzen nach und zwar so gründlich wie möglich. Bring auch Pfand weg und Müll raus. Du könntest auch gleich einen Putzplan erstellen, an den Kühlschrank hängen und dich dort öfter als sie eintragen und Besserung geloben! Dazu noch ein kleines Blümchen und sie wird nicht nur überrascht sein, dass du geputzt hast, sondern dir auch noch Gedanken gemacht hast, wie man es zukünftig besser machen kann.

Du hörst nicht zu

Den Satz hast du bestimmt nicht zum ersten Mal gehört. Häufig beschweren sich die Frauen darüber, dass der Partner ihnen nicht aufmerksam zuhört. Du bist vermutlich abgelenkt oder hast dein Smartphone am Ohr. Wenn ihr euch darüber streitet, dann bereite doch ein paar „Zuhörkarten“ vor. Du gibst ihr dabei 3 Karten in die Hand auf denen etwas steht wie „Wenn du diese Karte ziehst werde ich dir eine Stunde lang aufmerksam zuhören, mein Smartphone weglegen, den TV ausmachen und mich auf nichts anderes als auf dich konzentrieren.“ Das Ganze kannst du auch schön mit einer weiteren Überraschung wie einem kleinen Liebesbrief kombinieren.

Wir verbringen zu wenig Zeit zusammen

Auch ein leidiges und häufig genanntes Streitthema. Analog zum oben genannten zuhören kannst du auch hier „Zeitkarten“ vorbereiten. 3 Karten eine für einen gemeinsamen Samstagmorgen, einen für einen gemeinsamen Abend und eine dritte für einen ganzen Tag. Ggf. kannst du auch hier die Karten mit weiteren Überraschungen nach einen Streit kombinieren. Ein gemeinsamer Morgen und Frühstück ans Bett. Ein gemeinsamer Tag mit vorbereitetem Picknick. Und ein gemeinsamer Abend mit einer Veranstaltung ihrer Wahl. Sag ihr dein Smartphone lässt du bei all den Aktivitäten auf lautlos, weil du dir Zeit nur mit ihr verbringen willst und von nichts gestört werden möchtest.

Sag es mit Blumen

„Blumen sind die Sprache der Liebe“ – so heißt es. Kein Geschenk ist so symbolträchtig und zeigt deiner Freundin, wie viel sie dir bedeutet wie ein hübsch arrangiertes Bouquet. Gerade nach einem intensiven Streit kannst du dich mit einer floralen Überraschung bei ihr entschuldigen. Greife aber bitte nicht zu einem mickrigen Sträußchen vom Discounter! Investiere hier lieber ein paar Euro mehr und lass dir einen wunderschönen Blumenstrauß beim Floristen zusammenstellen. Schließlich soll dein Blumengruß auch viel hermachen – und je schlechter dein Gewissen ist, desto größer darf der Strauß werden.

Welche Bedeutung bestimmte Blumen haben und welche Blumen besonders schön sind haben wir für dich hier erklärt:

Bist du etwas mutiger und willst deine Liebste richtig beeindrucken? Dann überrasche deine Freundin an einem Ort, an dem sie es nicht vermuten würde: Bringe ihr den Blumenstrauß in ihr Büro vorbei – oder lasse ihn von einem Kurier mit einer romantischen Karte dort abliefern. Ihre Kollegen werden große Augen machen und deine Freundin wird voller Stolz und Rührung gar nicht mehr anders können, als dir zu vergeben.
Blumenversand bieten viele verschiedene Blumenhändler an. Eine kleine, nicht allzu teure Auswahl findest du zum Beispiel bei Blume2000.de.

Organisiere ein Fotoshooting für Pärchen

Habt ihr eigentlich schon gemeinsame Fotos? So richtige Fotos und keine Selfies auf dem Smartphone? Auch wenn Selfies ihre Berechtigung haben, da sie immer schöne Momentaufnahmen sind, haben professionelle Fotos von Fotografen doch einen ganz eigenen Flair. Sie fangen die Emotionen auf, sind geschickt und schmeichelnd bearbeitet und spiegeln die wunderbare Zeit wieder, die deine Freundin und du gemeinsam verbringt. Zeige deiner Freundin, dass es dir wichtig ist, die Zeit mit ihr auf Bildern einzufangen.

Fotoshootings für Pärchen müssen heute gar nicht mehr teuer sein. Bestimmte Studios bieten hier auch Pakete an, die das Shooting und eine gewisse Anzahl an Bildern enthalten. Mit diesen Paketen kannst du schon ordentlich Geld sparen und bekommst trotzdem professionelle Fotos von euch beiden. Die Fotostudiokette PicturePeople etwa ist in verschiedenen Städten vertreten und bietet Pakete für Paare an: www.picturepeople.de

Frühstück im Bett

Obwohl der Streit vom Vorabend beigelegt ist hast du das Gefühl, deiner Freundin trotzdem etwas Gutes tun zu wollen? Dann ist ein Frühstück im Bett die perfekte Überraschung. Bereite das Gröbste am besten schon am Abend vor, wenn deine Freundin ins Bett gegangen ist:
Nimm ein Tablett und lege es mit schönen Servietten aus, damit es etwas dekorativer aussieht. Stelle dort dein Geschirr – zwei Tassen, zwei Teller und eventuell Besteck – drauf und schmücke alles noch mit ein paar Rosenblättern oder schönen Kerzen.
Am nächsten Morgen stehst du eher auf und servierst dann die frischen Brötchen und Crossiants auf dem Tablett, zündest die Kerzen an und überraschst deine Freundin mit wunderbarem Kaffeeduft, während sie noch im Bett liegt. Dazu kannst du ein paar romantische Songs abspielen, die die Atmosphäre noch stimmungsvoller machen.

Mache nicht den Fernseher an oder schau aufs Smartphone, die Zeit sollte nur euch beiden gelten. Unterhalte dich mit ihr und spreche ein paar interessante Themen an und redet über Gott und die Welt.

Gehe mit deiner Freundin in ein Restaurant

Ist deine Freundin eher nicht der Typ, der unbedingt auf ein Picknick steht? Dann probiere den nächsten Klassiker aus: Ein Restaurantbesuch! Vielleicht hat deine Freundin sogar ein Lieblingslokal, den Italiener oder Griechen um die Ecke? Um es zu einer Überraschung zu machen, reservierst du heimlich einen Tisch für zwei und sprichst mit dem Personal dort. Oft können sie deinen Tisch besonders romantisch herrichten mit Kerzen, Blumen oder einem Eiskübel mit Sekt.

Deiner Freundin erzählst du nur, dass ihr zwei an diesem Abend ausgeht, und verrätst ihr vielleicht noch den Dresscode. Bis zur Ankunft im Restaurant bleibst du eisern und sie erfährt erst vor Ort von deiner Überraschung. So wird auch ein normaler Restaurantbesuch zu einer nette Überraschung. Entschuldige dich im Restaurant noch einmal für dein Verhalten und sag ihr, dass du dich nicht mehr mit ihr streiten möchtest.

Schreibe einen Liebesbrief

Klassische Liebesbriefe gehören definitiv nicht mehr zu unserem Alltag. Und die Kommunikation über Messenger legen den Streit häufig nicht bei, sondern schaffen dank üblicher Kommunikationsproblemen nur noch mehr Schwierigkeiten. Aber gerade wenn du mit deiner Freundin nur über WhatsApp kommunizierst, wird ein romantischer, handgeschriebener Liebesbrief nach dem Streit enorme Wirkung zeigen. Sie wird sich darüber freuen, dass du dir so viel Mühe gemacht hast – und wenn du jetzt noch die passenden Worte findest, erweichst du garantiert ihr Herz.

Inhaltlich findest du mit Sicherheit viele Anregungen im Internet. Dennoch solltest du deine persönliche Note einfließen lassen. Eine Entschuldigung nach einem Streit wirkt einfach viel authentischer, wenn du deine eigenen Gefühle aufschreibst und auf den Streit beziehst. Entgegen vieler Ängste muss ein Liebesbrief auch kein poetisches Meisterwerk sein. Du musst nicht dichten oder besonders schnulzige Sätze schreiben. Ehrliche Worte von dir reichen aus.
Wenn du gar nicht weiter weißt, kannst du auch Zeilen aus dem Liedtext von „eurem Song“ nutzen – wenn ihr einen habt – und im Anschluss ein paar liebe Worte schreiben.

Nimm ein Mixtape mit Liebesliedern auf

Apropos „euer Song“: Haben deine Freundin und du ein gemeinsames Liebeslied? Einen Song, der lief, als ihr euch kennengelernt oder das erste Mal geküsst habt? Diesen Song kannst du zusammen mit anderen romantischen Hits, die deine Freundin mag, als Playlist erstellen und ihr in eingem ruhigen Moment schicken. Alternativ natürlich old school auf eine CD brennen und diese dann schön verpackt überreichen.

Wenn du selbst gut singen kannst, ist es auch eine tolle Überraschung, ein Lied selbst einzusingen. Das wird garantiert ihr Herz erobern und den Streit schnell vergessen lassen.

Romantisches Picknick

Ein romantisches Picknick gehört ebenfalls zu den Klassikern, die man aus Filmen kennt. Bei gutem Wetter veranstaltest du es am besten draußen – im eigenen Garten oder im Park. Packe einen großen Korb mit verschiedenen Lebensmitteln, die deine Freundin gerne isst. Vielleicht bist du ja auch ein Hobbykoch und stellst ein kleines Fingerfood-Menü für diesen Anlass zusammen? Nimm gemütliche Kissen und Decken mit, damit ihr im Anschluss an das leckere Essen noch gemeinsam kuscheln könnt.

Im Winter oder bei Regen kann es aber auch im Wohnzimmer sehr romantisch zugehen: Stelle viele Kerzen und Blumen auf, alle Accessoires die Symbole purer Romantik sind. Lege eine schöne Decke auf den Boden und verfahre dann genauso wie bei einem Picknick draußen. Der Vorteil ist, dass du die Sachen nicht so weit schleppen musst und alles ruck, zuck aufgebaut ist. Und welche Frau kann schon behaupten ein Picknick im eigenen Wohnzimmer veranstaltet zu haben?

Dampf ablassen – die Aggressionsbewältigung

Sagen wir sie ist sauer auf dich. Aber nicht zu sauer. Dann tu jetzt folgendes:

Stell ein Glas Wein auf den Wohnzimmertisch. Leg daneben ein paar Stifte. Und dann schreib ein paar Zeilen wie: „Liebe Esther, ich weiß, ich habe Mist gebaut. Bevor ich heute nach Hause komme und mich persönlich entschuldige, trink einen Schluck Wein, schlag bitte Seite 32 auf, nimm die Stifte in die Hand und denke an mich. (Und lächle)“

Dazu legst du folgendes Buch: FUCK – Das ultimative Fluch- und Schimpfmalbuch*. Auf Seite 32 ist dann das Schimpfwort, was sie dir gegenüber verwendet hat. Oder ein witziges Fluchwort.

Glaub mir sie wird lachen. Und wenn sie es ausgemalt hat, wird sie auch etwas ausgeglichener sein! Abends kannst du ihr dann persönlich noch ein paar Worte sagen.

Schenke ihr Schmuck

Auch wenn es nach Klischee klingt: Es freuen sich wirklich viele Frauen über Schmuck. Wenn auch deine Freundin gerne Ohrringe oder Ketten trägt, kannst du ihr mit einem netten Schmuckstück eine Überraschung machen. Schaue dazu aber am besten nach, welchen Schmuck sie sonst trägt. Silber? Gold? Rosegold? Ein Blick in ihr Schmuckkästchen lohnt sich! Dort kannst du ziemlich gut erkennen, in welche Richtung es geht. Ansonsten kannst du natürlich auch einfach darauf achten, was sie so trägt. Sind es oft silberne große Runde Ohrringe, dann weißt du schon, was du ihr schnenken könntest.

Am meisten Eindruck kannst du schinden, wenn du sie mit dem Schmuckstück in der Hand überraschst. Wenn du dir aber mit der Größe absolut unsicher bist, dann ist ein Gutschein für einen gemeinsamen Besuch beim Juwelier eine gute Idee.

Unternehmung

Eine große Freude bereitest du deiner Freundin, indem du eine gemeinsame Unternehmung planst, zu der du sonst im Alltag keine Lust hast. Hat sie vielleicht ein besonderes Hobby, welchem du eigentlich nichts abgewinnen kannst? Geht sie gerne schwimmen, während du absolut keine Wasserratte bist? Liebt sie die Kletterhalle, demgegenüber du ein bisschen Höhenangst hast und sonst niemals mit ihr dort hingehen würdest? Oder steht sie vielleicht im Gegensatz zu dir auf romantische, kitschige Filme?

Dann versuche dich zu überwinden und plane genau so eine Aktion mit ihr. Wenn du plötzlich Kletterschuhe trägst und zumindest ein paar kleine Meter hochkletterst oder ihr einen schönen Kinoabend mit einem Liebesfilm bereitest, wird sie ehrlich beeindruckt sein.
Macht einfach etwas Ungewöhnliches, um dem alltäglichen Trott zu entkommen. Das hilft euch auch dabei, Streitigkeiten für die Zukunft ein bisschen einzudämmen.

Brauchst du Ideen für Unternehmungen mit deiner Freudin schau auf unserer Seite vorbei:

Veranstaltung

Spricht deine Freundin zurzeit von nichts anderem mehr als von einem bestimmten Musiker, der es ihr angetan hat? Hört sie die Playlist mit seinen Songs rauf und runter und kauft sich seine Musik sofort, sobald sie erscheint? Dann ist eine Konzertkarte für sie die ideale Überraschung! Das zeigt ihr, dass du ihr wirklich zuhörst, ihre Hobbys und Vorlieben verstehst und sie darin bestärkst. Kurzum: Du beweist ihr deine Aufmerksamkeit. Das ist genau das, was Frauen wollen!

Schau einfach nach, ob und wann der Musiker eine Tour durch Deutschland macht – vielleicht ist dein Wohnort ja als Veranstaltungsort sogar dabei oder zumindest in der Nähe. Und selbst wenn deine Freundin eine längere Anreise auf sich nehmen müsste, wäre ein Konzert ihres Lieblingssängers diesen Aufwand definitiv wert. Da niemand gerne alleine zu einem Konzert geht, schenkst du ihr am besten direkt zwei Karten – für dich oder eine Freundin ihrer Wahl.

Statt Konzertkarte kann es natürlich auch der Kinobesuch, die Kunstausstellung, der Zirkus, das Musical oder ähnliches sein. Wichtig ist, dass du weißt, das ihr die Veranstaltung gefällt.

Freundin überraschen nach Streit – Fazit

Das waren unsere Tipps und Beispiele wie du deine Freundin nach einem Streit überrascht. Zusammengefasst heißt das, steig über dein Ego, denn wenn du Mist gebaut hast, musst du auch dafür grade stehen. Besorge eine schöne Überraschung, die individuell ist und bei der sie sieht du hast dir explizit Gedanken gemacht. Und bist nicht nur in das nächstbeste Geschäft gegangen.

Eine kleine Überraschung für deine Freundin nach einem Streit muss nicht teuer sein. Auch kleine Gesten haben eine unglaubliche Wirkung auf Frauen. Sie freut sich ganz gewiss darüber, dass du aufmerksam bist. Wichtig ist, dass du ihr zeigst, wie viel sie dir bedeutet. Du kennst deine Freundin am besten – wähle also etwas aus, was am besten zu ihr als Person und zu euch als Paar passt. Schenke ihr vor allem deine Zeit. Damit bereitest du ihr die größte Freude. Zu guter Letzt: verleih deinen Gefühlen Ausdruck und lege den Streit beiseite und kläre ihn. Du kannst das. Sei ehrlich zu dir und zu ihr und der Streit, egal ob groß oder klein, wird schnell vergessen sein.

Lese-Empfehlungen:

 

Wenn dir unser Artikel gefallen hat, dann hilf uns und lass eine Bewertung oder einen Kommentar da!

nach Streit
4.7 (94.67%) 15 Stimme(n)